Wichtiger Hinweis für die Benützung des Forums : Es ist verboten Urheberrechtliches Material ins Forum zu stellen oder zu veröffentlichen, das Internet ist kein Rechtsfreier Raum ! Ich Admin Erwin Wiedmer lehne jeglich Haftung hierdurch ab, jeder Benutzer ist für seine Einträge selber verantwortlich und haftet dementsprechend ! Falls Sie mit dieser Bedingung nicht einverstanden sind - Benutzen Sie das Forum nicht ! Danke Admin Erwin Wiedmer

Visereinrichtung VE 34 ? Infos gesucht

#1 von Admin , 10.10.2010 10:49

Hallo Forumbesucher,

ich suche noch Informationen resp. auch Bilder zur "Visiereinrichtung" VE 34 (ca.1940/41) ?
Kann mir jemand weiterhelfen ?

Bitte sieht die Bilder im Anhang aus dem Waffenhanduch zur "Hecklafette HL 131" von 1941.
Den Arbeits-Bericht dazu werde ich dann ca. Am 24 Oktober auf der Webseite Online stellen.

Auch zu der HL 131 Hecklafette gibt es ja kaum Unterlagen ? Top selten, ich weiss ;-)

Danke Euch allen

Grüsse

Admin

Erwin


Angefügte Bilder:
00067.jpg   00068.jpg   00069.jpg   00070.jpg  
 
Admin
Beiträge: 168
Registriert am: 18.01.2010

zuletzt bearbeitet 10.10.2010 | Top

RE: Visereinrichtung VE 34 ? Infos gesucht

#2 von R35 , 13.10.2010 19:40

Servus Erwin,

was du wieder alles ausgräbst, prima!

Bei den Visieren handelt es sich um das Revi 15A Fl 52 222. Wie im Kennblatt von Carl Zeiss Jena beschrieben wegen seines geringen Gewichtes besonders für Waffen mit VE-Steuerung geeignet.

Beste Grüße
R35


Suche immer die verschiedensten Reflexvisiere, Bombenzielgeräte (Revi, Stuvi, Navi, Kuvi, Lotfe, ZFR4, BZG) und Vorratskästen für Visiere der deutschen Luftwaffe!

Angefügte Bilder:
Revi 15 A.jpg  
 
R35
Beiträge: 41
Registriert am: 18.01.2010


   

Umformer Geräte Nr. 127-265 B
Unbekannter Kettenantrieb Flugzeug DÜKA 88?

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen