Wichtiger Hinweis für die Benützung des Forums : Es ist verboten Urheberrechtliches Material ins Forum zu stellen oder zu veröffentlichen, das Internet ist kein Rechtsfreier Raum ! Ich Admin Erwin Wiedmer lehne jeglich Haftung hierdurch ab, jeder Benutzer ist für seine Einträge selber verantwortlich und haftet dementsprechend ! Falls Sie mit dieser Bedingung nicht einverstanden sind - Benutzen Sie das Forum nicht ! Danke Admin Erwin Wiedmer

KG 13 Schutzhülle

#1 von Ta 152 , 02.04.2011 17:13

Hallo
hab ne Frage zum Steuerknüppel KG 13 B und C bzw. zu der Schutzhülle der gelben Kabel
wurden die Kabel in einem art flex. Schutzrohr oder Schutzhülle geschützt, was wurde damals verwendet

Gruß Frank

 
Ta 152
Beiträge: 314
Registriert am: 19.01.2010


RE: KG 13 Schutzhülle

#2 von Ta 152 , 09.05.2011 19:03

Hallo
war das eine art Schrumpfschlauch der um die gelbe kabel kam?

Gruß Frank

quelle; http://www.cockpitinstrumente.de/instrum...atalogMenue.htm


Angefügte Bilder:
Fl_204106-1.JPG  
 
Ta 152
Beiträge: 314
Registriert am: 19.01.2010

zuletzt bearbeitet 09.05.2011 | Top

RE: KG 13 Schutzhülle

#3 von Viceroy , 09.05.2011 21:48

Ich kenne nur diese Stahl-Flexschäuche zum Überziehen. Die sind so gewebt wie eine "Fingerfalle", d.h. man kann sie sehr dicht anschmiegen.
Das es damals schon einen Schrumpfschlauch nach heutigen Gesichtspunkten gab, wage ich zu bezweifeln.

 
Viceroy
Beiträge: 134
Registriert am: 19.10.2010


RE: KG 13 Schutzhülle

#4 von Ta 152 , 09.05.2011 22:24

http://www.cockpitinstrumente.de/instrum...atalogMenue.htm

Hallo
danke für Deine Antwort
auf der http://www.cockpitinstrumente.de/ unter Steuerknüppel werden ja ein paar Beispiele gezeigt das es auch andre Kabelhüllen an den verschiednen KG`s gab
diese Metallgeflecht hüllen kenne ich nicht an einem KG 13 wohl aber ein Schutzrohr bei den KG 13 in der Focke Wulf Fw 190

aus welchem Material könnte diese beim KG 13 C/R dann bestehen

Gruß frank

 
Ta 152
Beiträge: 314
Registriert am: 19.01.2010


RE: KG 13 Schutzhülle

#5 von rookie1 , 10.05.2011 08:40

Hallo,
Schrumpfschläuche, wie man sie heute kennt, gab es nicht. Ich kenne aber Kunststoffschläuche (gelb oder transparent), die als Schutzschlauch über die Kabel gezogen wurden.
Das Material ist dünnwandiger Kunststoff; evtl. das gleiche wie die Drahtisolierung (PVC). Gut zu sehen auch bei den späten Wendehorizonten (415), die nur die gelben Einzeladern hatten, stellenweise gebündelt mit diesen Schläuchen.

Gruß,
Harald

 
rookie1
Beiträge: 206
Registriert am: 19.01.2010


RE: KG 13 Schutzhülle

#6 von Arsenal45 , 10.05.2011 23:05

Hallo,

wenn jemand was davon braucht, habe noch etwas von dem Material. Es ist warsch. original, war mal bei ein paar Schaltern im Konvolut dabei...
Also sagt dann einfach Bescheid. Es ist eine Art Kunststoff ähnlich PVC.

Weis jemand etwas über die Verkabelung am Gashebel der G10/K...? Da muss auch ähnliches Material verwendet worden sein!

MFG Gregor

 
Arsenal45
Beiträge: 34
Registriert am: 19.01.2010


RE: KG 13 Schutzhülle

#7 von Ta 152 , 11.05.2011 17:20

Hallo Gregor

vielen dank, Du hast ne mail von mir

Gruß Frank

 
Ta 152
Beiträge: 314
Registriert am: 19.01.2010


   

SVK2 151/131E
Torpedo Kommando Gerät ToKg Luftwaffe

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen