Wichtiger Hinweis für die Benützung des Forums : Es ist verboten Urheberrechtliches Material ins Forum zu stellen oder zu veröffentlichen, das Internet ist kein Rechtsfreier Raum ! Ich Admin Erwin Wiedmer lehne jeglich Haftung hierdurch ab, jeder Benutzer ist für seine Einträge selber verantwortlich und haftet dementsprechend ! Falls Sie mit dieser Bedingung nicht einverstanden sind - Benutzen Sie das Forum nicht ! Danke Admin Erwin Wiedmer

2.0 ata auf Ta 152?

#1 von fouine99980 ( gelöscht ) , 10.01.2012 15:32

Hallo,

Habe unterschiedliche Dokumenten gelesen, die sagen, dass die Ta 152 H-1 mit MW50/B4 fuel 2.0 ata erreichen könnten und söllten fl 20554 Ladedruckmesser haben wie Fw190 D9 mit MW50

Andere Ta152 sollten normales fl 20555 0.6-1.8ata instrument haben.

Weiss jemand, wenn das richtig ist? oder war vielleicht spät fl 20555 0.6-2.0 ata vorgesehen wie für Me 109 K-4?

Alle die photos, die ich gesehen habe, zeigen ein normales fl 20555 Ladedruckmesser

vielen dank

Max


fouine99980
zuletzt bearbeitet 10.01.2012 15:34 | Top

RE: 2.0 ata auf Ta 152?

#2 von Viceroy , 11.01.2012 20:39

Hallo Max,
für die Ta152 H ist der 20554 der richtige, der 20555 kam bei der Ta152 C mit DB603 zum Einsatz. Die Me 109 K hatte nur einen 2.0atü Ladedruckmesser aus Feldumrüstungen, davon gab es nur sehr wenige und nicht sehr lange. Wenn ich mich richtig erinnere war das eine kleinserie mit DB605 DC Motor. Serie war auch bei der 109K der normanle 20555 bis 1.8atü


 
Viceroy
Beiträge: 134
Registriert am: 19.10.2010

zuletzt bearbeitet 11.01.2012 | Top

RE: 2.0 ata auf Ta 152?

#3 von oliver-sven , 11.01.2012 21:31

Hallo Max,
ich kenne kein authentisches, zeitgemäßes Cockpitfoto der Ta 152 H, wo kein Fl.20555 (0,6-1,8 ata) eingebaut war. Ich habe mein Gerätebrett selbst nach einem Belegfoto gebaut.
Solltest Du andere Fotos haben, oder gar die entsprechende Ersatzteilliste, so lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.

Also der Fl.20555 bis 1,8 ata ist der Richtige!

Grüße
Oliver


 
oliver-sven
Beiträge: 583
Registriert am: 18.01.2010


RE: 2.0 ata auf Ta 152?

#4 von Ta 152 , 11.01.2012 21:32

Hallo Max

es ist beides richtig! die Ta 152 H-0 hatte den Ladedruckmesser Fl. 20555, dafür gibt es sogar Belegbilder, laut Ausrüstungsliste war für die Ta 152 H-1/R11 der Ladedruckmesser Fl. 20554 und der Druckmesser Fl. 20504-3 0-3kg/cm2 vor gesehen

Gruß Frank

 
Ta 152
Beiträge: 314
Registriert am: 19.01.2010


RE: 2.0 ata auf Ta 152?

#5 von oliver-sven , 11.01.2012 21:39

Hallo Frank,
Du magst recht haben, nur leider wurde keine Ta 152 H1/R11 mehr fertiggestellt, bzw. ist je geflogen!

Ich würde mich immer daran halten, was es tatsächlich gab. Alles andere ist Spekulation, und hätte sich bis zum Baubeginn/ Fertigstellung sicherlich noch 10 mal geändert.

Grüße
Oliver


 
oliver-sven
Beiträge: 583
Registriert am: 18.01.2010


RE: 2.0 ata auf Ta 152?

#6 von fouine99980 ( gelöscht ) , 12.01.2012 12:29

Hallo,

Vielen dank fuer die Antworte.

Ich bin auch der Meinung nach, dass die Ta 152 H-1 logisch mit fl 20554 gehabt hätten, genau wie die Fw 190 D-9 mit MW50 weil 2.0 ata erreicht wurden...

Es gibt keine photo, aber mann kann manchmal Vermutungen aus logische Sachen machen.

Franck, ist es möglich bitte, eine Kopie des Seites aus der Teilliste durch Privat mail zu bekommen?

danke

Max

fouine99980

RE: 2.0 ata auf Ta 152?

#7 von Ta 152 , 12.01.2012 18:03

Hallo

ich muss noch mal auf die Tank Ta 152 H-1 zurück kommen
im Buch vom Dietmar Hermann Focke Wulf Ta 152 Der Weg zum Höhenjäger steht auf s. 106 zusammen gefaßt Tank Ta 152 H-1 Grüne 9 Werknummer 150 168 mit GM-1 und MW 50 Einspritzung, (das ist die bekannte Grüne 9 von Ofw. Willi Reschke ehemals JG 301)
und im Buch The Focke Wulf Ta 152 vn Thomas H. Hitchcock würd auch erwähnt das die Grüne 9 mit der Werknummer 150 168 eine H-1 war mit GM-1 und MW 50 Einspritzung war

Die Ausrüstungsgeräteliste/Änderungsgeräteliste der Focke Wulf Werke zur Tank Ta 152 steht auch drinnen das bei der H-1 der Ladedruckmesser Fl. 20554 zum einbau kam

es gibt zwar keine Bilder aus dem Cockpitbereich der H-1 grüne 9 (oder nicht veröffentlicht), aber denkbar ist es schon mit Ladedruckmesser 2,5ata.

wollte aber keine diskussion hier vom zaun brechen

Gruß Frank


 
Ta 152
Beiträge: 314
Registriert am: 19.01.2010

zuletzt bearbeitet 12.01.2012 | Top

RE: 2.0 ata auf Ta 152?

#8 von oliver-sven , 12.01.2012 19:17

Hallo Frank,

die Ta 152 H-1 sind natürlich nachweisbar, aber keine Ta 152 H-1/R11 als Schlechtwetterjäger!

Also mein Fl.20555 Ladedruckmesser bleibt jedenfalls im Gerätebrett, genau wie das orig. Zusatzgerätebrett für 2x Befa4 und Kabinendruckmesser. Meine Vorlage für den Nachbau war schließlich genau das Cockpitfoto mit diesem Zusatzgerätebrett.

Viele Grüße
Oliver


 
oliver-sven
Beiträge: 583
Registriert am: 18.01.2010


   

FI 20343 Geräteblende
Fl.20555 0.1-1.5 ata

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen