Wichtiger Hinweis für die Benützung des Forums : Es ist verboten Urheberrechtliches Material ins Forum zu stellen oder zu veröffentlichen, das Internet ist kein Rechtsfreier Raum ! Ich Admin Erwin Wiedmer lehne jeglich Haftung hierdurch ab, jeder Benutzer ist für seine Einträge selber verantwortlich und haftet dementsprechend ! Falls Sie mit dieser Bedingung nicht einverstanden sind - Benutzen Sie das Forum nicht ! Danke Admin Erwin Wiedmer

Unbekannt Carl Zeiss Jane Taschenuhr

#1 von Admin , 12.01.2012 09:38

Hallo

ich habe eine Militärische Taschenuhr der Firma Carl Zeiss Jena bekommen. Das Uhrenwerk ist von einem schweizer Fabrikat. Das Uhrensziffernblatt besitzt eine Skala wie die "Bomben-Abwurfstoppuhren" aus den 20er Jahren (siehe dazu im Buch Knirim Seite 152).

Dort sind solche Uhren mit dieser Typischen Skala abgebildet.

Nach Knirim erforderte zu dieser Zeit ein Bombenabwurf aus einer max. Höhe von dazumal 6000 m = 40 sek.!
Also würde dies etwa hinkommen .... nur steht auf dem Ziffernblatt der Jena Uhr V=m/s anstelle der anderen Bombenabwurf-Stoppuhren (Bild 8 unten) aus den 20er mit hm=Hektometer aus der Artillerie bekannt.

Daher etwas verwirrend - oder hatten die deutschen eine eigene Masseinheit (die anderen Stoppuhren sind alle aus ausländischer Fabrikation) ? Oder gild diese Masseinheit für ein bestimmtes optisches Zielgerät das die Flugeschwindigkeit des Flugzeuges mit einbezog als Hinweis auf V=m/s.

Denn die Anderen Bobenabwurfuhren waren ja alle ausländische Fabrikate, da zur Weimarer Zeit die deutsche Reichswehr keine Flugzeuge besitzen durfte. Daher ging man auch davon aus, das deutsche "Bombenabwurfuhren" bis Dato nicht auffindbar sind ? In Russland sind ja dann geheime Flüge durch die deutschen Flieger abgehalten worden..

Carl Zeiss Jena Taschenuhren wurden aber in der Reichswehrzeit als Flak-Uhren verwendet (Bild 9) Doch hatten diese eine gänzlich andere Masseinheit und Ziffernblatt.(Knirim Seite 148-151)

Also somit meine Fragen an Euch...

Kennt jemand Zweck und Jahrgang dieser Taschenuhr ?

Uhrenspezialisten sind gefragt

Danke für jeden Hinweis...

Grüsse

Admin

Erwin


PS: Bild 9 -Datei Quelle: Copyright by Militäruhren Konrad Knirim, Verlag Peter Pomp GmbH, ISBN 3-89355-232-4


Angefügte Bilder:
01.jpg   02.jpg   03.jpg   04.jpg   05.jpg   06.jpg   07.jpg   bombtimer1ti9.jpg   ZeissFlakuhren_Page_1.jpg  
 
Admin
Beiträge: 168
Registriert am: 18.01.2010

zuletzt bearbeitet 12.01.2012 | Top

RE: Unbekannt Carl Zeiss Jane Taschenuhr

#2 von rookie1 , 12.01.2012 14:39

Hallo Erwin,
wenn man das Zifferblatt so anschaut, dann ist das ein Tachymeter, zum messen der Geschwindigkeit eines bestimmten Gegenstandes aufgrund einer bestimmten Meßstrecke.
Die Meßstrecke entspricht hier 300m, dann entsprechen 30s einer Geschwindigkeit von 10 m/s.

Gruß,
Harald

 
rookie1
Beiträge: 205
Registriert am: 19.01.2010


   


Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen