Wichtiger Hinweis für die Benützung des Forums : Es ist verboten Urheberrechtliches Material ins Forum zu stellen oder zu veröffentlichen, das Internet ist kein Rechtsfreier Raum ! Ich Admin Erwin Wiedmer lehne jeglich Haftung hierdurch ab, jeder Benutzer ist für seine Einträge selber verantwortlich und haftet dementsprechend ! Falls Sie mit dieser Bedingung nicht einverstanden sind - Benutzen Sie das Forum nicht ! Danke Admin Erwin Wiedmer

Me 109 im Keller gefunden...., absoluter Knaller

#1 von historia-club , 05.05.2012 16:34

Hallo,

klingt komisch, soll aber vorkommen....

Ich benötige Hilfe bei der Bestimmung zu einem etwas ungewöhnlichen Fundstück an einem ungewöhnlichen Ort.
Ich habe dem Thema Bilder zum Fundobjekt angehängt und würde mich über eure Meinung sehr freuen.

Interessant wäre was Ihr vom Zustand haltet, wie kann man das Stück verwerten, Restauration?, was kann / darf so etwas kosten.

Ich hoffe ich konnte ein interessantes Thema für alle starten und freue mich über jede Antwort / Meinung.
Danke und freundliche Grüße an alle!

Sebastian

Angefügte Bilder:
P1010185.JPG   P1010210.JPG   P1010176.JPG   P1010191.JPG   P1010201.JPG   P1010194.JPG  
historia-club  
historia-club
Beiträge: 5
Registriert am: 05.05.2012


RE: Me 109 im Keller gefunden...., absoluter Knaller

#2 von REVOLVER , 05.05.2012 20:57

Hallo Sebastian.

Von 109 ist da viel zu wenig geblieben es ist eh misch-masch, wenn Du verstehst was ich damit meine.
Wahrscheinlich hat jemand versucht einen 109-er nach zubauen. Daher ist es eh einer Knaller
der nach hinten geht...natürlich wenn man versucht bzw. wird diesen Metallhaufen wieder her zurichten.

Gruß, Stefan.


 
REVOLVER
Beiträge: 200
Registriert am: 13.03.2010

zuletzt bearbeitet 05.05.2012 | Top

RE: Me 109 im Keller gefunden...., absoluter Knaller

#3 von fouine99980 ( gelöscht ) , 05.05.2012 21:32

hallo,

Das Revi C/12D sieht ganz gut aus!!

Max

fouine99980

RE: Me 109 im Keller gefunden...., absoluter Knaller

#4 von Peter W. Cohausz ( Gast ) , 06.05.2012 10:20

Hallo Allerseits,

das sieht aus wie eine frühe Sammler-Bastelarbeit aus den 1970er Jahren, als es noch fast keine Fachliteratur oder Vorlagen gab. Wenn man da alles abbaut, was nicht originalgetreu ist, wird nicht mehr viel übrig bleiben...

Viele Grüße

Peter W. Cohausz

Peter W. Cohausz

RE: Me 109 im Keller gefunden...., absoluter Knaller

#5 von historia-club , 06.05.2012 16:00

Insgesamt wurde an dem Teil schon mächtig rumgeschraubt, verbastelt und augenscheinlich auch gespielt (integrierte Soundanlage und passende Tonaufnahme einer Luftschlacht war inklusive).

Es stammt aus dem Nachlass eines Kriegskindes und Sammlers. Die Sammelleidenschaft begann in den 50/60er, zu dieser Zeit soll ein Großteil der Sachen in die Sammlung gekommen sein.
Der Sammler verstarb in den 90er Jahren und nun wurden die Sachen aus Platzgründen verkauft. Es wurde also etwa 35 Jahre daran gebastelt.

Nüchtern betrachtet scheinen mir aber einige Bauteile wie die Propellernarbe mit Getriebe, der Motor, MK, Cockpit-Rahmen mit Sitz und einiges weitere in guter Substanz.
Das Instrumentenbrett und vieles weiter ist natürlich strak verbaut.

Die komplette Notschlachtung und Resteverwertung vorbereiten oder in die Teilrettung schicken ist wohl die Frage?

Für das Cockpit könnte ich mir eine Bauteilrestauration im Sinne einer Schnittdarstellung oder ähnlich gut vorstellen.
Motor,Getriebe und alles weitere brauchbare verkaufen, und einen Teil der Arbeiten am Cockpit-Segment finanzieren....

Was wäre eurer Meinung nach ein angemessener/fairer Komplettpreis im jetzigen Zustand?

viele Grüße, Sebastian

historia-club  
historia-club
Beiträge: 5
Registriert am: 05.05.2012


RE: Me 109 im Keller gefunden...., absoluter Knaller

#6 von Black Devil , 06.05.2012 18:01

Hallo Sebastian,

Auch wenn dir daran einiges als gute Substanz erscheint, so ist davon wenig bis nichts von einer Me 109. Im Instrumentenbrett sind 1-2 Sachen, die noch ein paar Euro wert sein könnten. Unten die Pedale auch, sofern Original.
Und was am Motor noch sammelnswert ist, kann man an den Bildern schlecht erkennen. Der Lader sieht auch nicht wirklich aus wie ein echter..

Die Entscheidung, was du damit machst kann dir wohl keiner abnehmen. Wenn du einen besonderen Bezug zu der Arbeit hast die da geleistet wurde, dann restaurieren wie es ist.
Wenn nicht, dann hier fragen wer etwas braucht und den Rest zur Verwertung.

Gruß

Black Devil  
Black Devil
Beiträge: 37
Registriert am: 02.04.2010


RE: Me 109 im Keller gefunden...., absoluter Knaller

#7 von Arsenal45 , 07.05.2012 00:02

Hallo,

Naja, also diese Sektion sollte man nicht überbewerten, nur weil hier grob eine Messerschmitt dargestellt wurde.
Außer dem Blechfragment hinter dem Sitz, der hinteren Rumpfdecke scheint nichts (zumindest auf den Bildern erkennbar) von einer Me109 Zelle zu stammen. Auch im Cockpit sind keine charackteristischen Details zu erkennen. Die Beplankungssegmente sind in Maßen und Ausführung nicht originalgetreu. Eine Holmbrücke/Flügelträger ist sichtlich auch nicht vorhanden.

Der Motorblock ist sicher museal noch brauchbar.

Ich denke auch das man hier im eigenen Ermessen entscheiden sollte. Eine echte Wertanlage etc. liegt jedoch nicht vor.

MfG

 
Arsenal45
Beiträge: 34
Registriert am: 19.01.2010


RE: Me 109 im Keller gefunden...., absoluter Knaller

#8 von Falcon , 04.01.2013 18:02

Boar, gerade eben erst entdeckt. Man denkt man hat schon viel gesehen und dann so etwas. ;-)
Also, alles ausschlachten und einzeln verkaufen. Vielleicht sind ja einige Einzelteile an sich noch für jemanden, der weiss wofür es ist, wertvoll.
Die Pedale sehen doch noch echt original aus, oder täusche ich mich?


Falcon's Messerschmitt Bf 109Hangar
http://www.messerschmitt-bf109.de

 
Falcon
Beiträge: 15
Registriert am: 02.03.2010


RE: Me 109 im Keller gefunden...., absoluter Knaller

#9 von borussia87 , 18.02.2015 15:52

Hallo Sebastian

hast Du das Teil noch? Ich habe mich ein paar Jahre mit den Jagdfliegern des II WK beschäftigt und somit auch mit deren Flugmustern. Daher interessiert mich Dein Fund sehr.

Beste Grüße!

Willi

borussia87  
borussia87
Beiträge: 1
Registriert am: 18.02.2015


RE: Me 109 im Keller gefunden...., absoluter Knaller

#10 von CS ( Gast ) , 08.12.2015 10:41

Hallo Sebastian,
hast du den Motor noch? LG Chris

CS

RE: Me 109 im Keller gefunden...., absoluter Knaller

#11 von harry , 03.03.2016 18:26

Wie findet man denn sowas im Zimmer? :D


Having trouble in Windows? Reboot! Having trouble in Linux? Be root!

 
harry
Beiträge: 10
Registriert am: 07.12.2015


   

39. Waffen- & Militariabörse FORUM HISTORICUM Ebernhahn (bei Koblenz) 9+10.09.2016
38. Waffen & Militariabörse FORUM HISTORICUM Ebernahn (bei Koblenz) 8+9.4.2016

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen