Wichtiger Hinweis für die Benützung des Forums : Es ist verboten Urheberrechtliches Material ins Forum zu stellen oder zu veröffentlichen, das Internet ist kein Rechtsfreier Raum ! Ich Admin Erwin Wiedmer lehne jeglich Haftung hierdurch ab, jeder Benutzer ist für seine Einträge selber verantwortlich und haftet dementsprechend ! Falls Sie mit dieser Bedingung nicht einverstanden sind - Benutzen Sie das Forum nicht ! Danke Admin Erwin Wiedmer

Grobhöhenmesser Bestimmung

#1 von vespe77 , 13.02.2010 13:37

Hallo alle!
Hab aus einem Bodenfund ein Messwerk von einem Grobhöhenmesser bekommen und rätsele nun was für ein Gerät das war. Er besitzt eine Standart Fuess Druckdose, ist aber kein Fl22316. Ein Draht innerhalb des Gerätes lassen vermuten das es sich um einen Kontakthöhenmesser Fl22317 handeln könnte, ist aber nur eine Vermutung da auch die komplizierte Zahnradsteuerung unter dem ehemaligen Ziffernblatt auf 2 Einstellrädchen auf einer Welle schließen, wie beim Fl22317.
Liege ich da richtig. Hat jemand schon mal so einen Kontakthöhenmesser offen gehabt ?

Mal ne Frage, wie bindet ihr die Bilder in die Beiträge ein ? irgendwie finde ich das nicht....habs jetzt von extern gemacht.

Gruß und vielen Dank im Voraus!!!



vespe77  
vespe77
Beiträge: 20
Registriert am: 12.02.2010


RE: Grobhöhenmesser Bestimmung

#2 von Admin , 13.02.2010 14:00

Hallo

Du kannst Bilder ganz einfach bei einem neuen Beitrag unten rechts "Datei anhängen" einfügen !
Ich glaube bis 10 MB !

Bei weiteren Fragen bitte Melden

Grüsse

Erwin

 
Admin
Beiträge: 168
Registriert am: 18.01.2010


RE: Grobhöhenmesser Bestimmung

#3 von He 219 , 23.03.2010 15:07

Hallo Uwe,
nach längerer Suche ist mir die Ruine eines Kontkt-Höhenmessers Fl 22 317 wieder über den Weg gelaufen.
Nach Vergleich aller sichtbaren Merkmale ist ganz sicher, daß dieser Bodenfund einmal ein solcher
Kontakt-Höhenmesser war!

Viele Grüße Hermann

He 219  
He 219
Beiträge: 66
Registriert am: 25.01.2010


RE: Grobhöhenmesser Bestimmung

#4 von vespe77 , 24.03.2010 10:24

Vielen Dank!
Da werd ich das gute Stück erstmal in Kriech-öl einlegen und zwecks Ersatzteilgewinnung einlagern. Manchmal läuft einem ja preiswert eine andere "Ruine" über den weg, wo man aus zwei eins machen kann.
Viele Grüße!
Uwe

vespe77  
vespe77
Beiträge: 20
Registriert am: 12.02.2010


RE: Grobhöhenmesser Bestimmung

#5 von oliver-sven , 24.03.2010 16:04

Hallo Uwe,
diese Kontakthöhenmesser, Fl.22317, bekomt man schon im www oder auf der Börse in Speyer, in ungebrauchtem zustand für relativ kleines Geld. Da würde ich nicht nach einem weiteren Bodenfund suchen, sondern nach einem funktionstüchtigem Komplettteil!

Viele Grüße
Oliver


 
oliver-sven
Beiträge: 583
Registriert am: 18.01.2010


   

Umformer
Höhenkompensierter Fahrtmesser in der Do 335?

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen