Wichtiger Hinweis für die Benützung des Forums : Es ist verboten Urheberrechtliches Material ins Forum zu stellen oder zu veröffentlichen, das Internet ist kein Rechtsfreier Raum ! Ich Admin Erwin Wiedmer lehne jeglich Haftung hierdurch ab, jeder Benutzer ist für seine Einträge selber verantwortlich und haftet dementsprechend ! Falls Sie mit dieser Bedingung nicht einverstanden sind - Benutzen Sie das Forum nicht ! Danke Admin Erwin Wiedmer

Zeichnung Me 109 G Gerätebrett Holz

#1 von Viceroy , 01.10.2014 21:25

MoinMoin,
ich bin vor Jahren im Netz mal über diese Zeichnung gestolpert:
Leider ist ist das jpg so schlecht das man keine Maße lesen kann...
Hat von euch zufällig einer das passende PDF oder eine Zeichnung auf Papier davon das er teilen würde?
Alternativ wäre auch eine Quelle sehr hilfreich.

 
Viceroy
Beiträge: 140
Registriert am: 19.10.2010


RE: Zeichnung Me 109 G Gerätebrett Holz

#2 von REVOLVER , 02.10.2014 07:44

Moin Christian,

wie ich unten am Zeichnungsnummer sehe ist das von späteren Gustav-Vers., denn die früheren (G)
hatten 209.900.-006 eingebaut gehabt.Nun genau diese Zeichnung habe ich nicht, aber von den
früheren (G) 4xStück doch.Daher habe ich auch Interesse eins davon zu bekommen.

Gruß,
Stefan


 
REVOLVER
Beiträge: 221
Registriert am: 13.03.2010

zuletzt bearbeitet 02.10.2014 | Top

RE: Zeichnung Me 109 G Gerätebrett Holz

#3 von Viceroy , 02.10.2014 09:19

Ja es ist die späte Holzversion des Brettes, die in allen späten G Mustern eingebaut wurde.
Verstehe ich dich richtig Stefan, das es auch eine "frühe" Holzversion gab? Oder ist 209.900.-006 die Aluminium-Version?

 
Viceroy
Beiträge: 140
Registriert am: 19.10.2010


RE: Zeichnung Me 109 G Gerätebrett Holz

#4 von He 219 , 02.10.2014 14:01

Hallo,
8-209.900-006H ist eine Geräteplatte aus Blech für frühe G Versionen mit MG 17.
(Laufwechselöffnungen in der Platte)

8-209.924-106H001 ist die Zeichnung einer Geräteplatte aus Holz für mittlere G Versionen
(ich denke G6 etc.,zumindest Versionen mit MG 131 Bewaffnung) Laufwechselöffnungen fehlen,
und das Brett hat die markanten zahlreichen Ausfräsungen auf der Rückseite.

Grüße Hermann

He 219  
He 219
Beiträge: 69
Registriert am: 25.01.2010


RE: Zeichnung Me 109 G Gerätebrett Holz

#5 von Viceroy , 02.10.2014 17:51

ja 8-209.924-106H001 ist auch die Zeichnung die ich suche, siehe Bild oben.

 
Viceroy
Beiträge: 140
Registriert am: 19.10.2010


RE: Zeichnung Me 109 G Gerätebrett Holz

#6 von REVOLVER , 31.12.2014 09:42

Zitat von Viceroy im Beitrag #3
Ja es ist die späte Holzversion des Brettes, die in allen späten G Mustern eingebaut wurde.
Verstehe ich dich richtig Stefan, das es auch eine "frühe" Holzversion gab? Oder ist 209.900.-006 die Aluminium-Version?


Moin Christian.

Nö, laut ETL-109G-1942 sind die beiden Teile aus Blech;
2) Geräteblech 209.900-006 H002
3) Geräteblech 209.900-006 H001
unter Werkstoff steht ne ( - (Minus) .

Beim späteren G-Muster (spricht 109G-ETL-1944) steht;
2) Geräteplatte 209.924-106 H001
3) Geräteplatte 209.900-106 H001
Lieferant: Phönix, Harburg

Weiter unter Baureihe-Übersicht alle 109G-Muster bis G-5 haben 209.900 und ab G-5 209.924.
Daher kann man annehmen, daß die früheren 109G-Muster aus Blech und die späteren aus Bakelit/Holz
(was auch immer) hergestellt worden sind.

Gruß,
Stefan


 
REVOLVER
Beiträge: 221
Registriert am: 13.03.2010

zuletzt bearbeitet 31.12.2014 | Top

   

Ersatzteil-Liste FW 190 A/B
Verkaufe Luftfahrt-Lehrbücherei Band 7 und Band 17

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen