Wichtiger Hinweis für die Benützung des Forums : Es ist verboten Urheberrechtliches Material ins Forum zu stellen oder zu veröffentlichen, das Internet ist kein Rechtsfreier Raum ! Ich Admin Erwin Wiedmer lehne jeglich Haftung hierdurch ab, jeder Benutzer ist für seine Einträge selber verantwortlich und haftet dementsprechend ! Falls Sie mit dieser Bedingung nicht einverstanden sind - Benutzen Sie das Forum nicht ! Danke Admin Erwin Wiedmer

Filter Fl 52119 für Revi C/12

#1 von R35 , 21.01.2010 14:13

Hallo zusammen,

ich bin noch auf der Suche nach Informationen zum Filter Fl 52119. Gefunden wurde er überraschend vor drei Jahren in einem Bodenfund Revi C/12D von Steinheil.
Verwendet wurde der Filter um das Fadenkreuz von Gelb auf Rot zu ändern wobei letzteres bei Nachtflügen vermutlich angenehmer abzulesen ist.
Der Filter ist verwendbar bei Revi C/12C und C/12D, bei Revi C/12E ist die untere Linse größer und mit einem eigenen Filter ausgerüstet.
Da der Filter eine eigene Fl Nummer besitzt besteht die Möglichkeit das sich noch Informationen zu diesem Thema finden lassen.

Beste Grüße
R35

Angefügte Bilder:
Fund.JPG   Fund..jpg   oben.JPG   Revi C12D.JPG   Abkommen.JPG   C12D Abkommen.jpg  
 
R35
Beiträge: 41
Registriert am: 18.01.2010


RE: Filter Fl 52119 für Revi C/12

#2 von HoHun , 25.01.2010 01:10

Hallo, R35!

>Verwendet wurde der Filter um das Fadenkreuz von Gelb auf Rot zu ändern wobei letzteres bei Nachtflügen vermutlich angenehmer abzulesen ist.

Ich glaube, der Grund, Rot zu nehmen, war, daß rotes Licht nicht zu einer Verengung der menschlichen Pupille und damit zu einer Einschränkung der Nachtsicht führt.

Das ist allerdings eine Information vom Typ "mal irgendwo gelesen" ... kann auch falsch sein! :-)

Tschüs!

Henning

 
HoHun
Beiträge: 29
Registriert am: 19.01.2010


RE: Filter Fl 52119 für Revi C/12

#3 von REVOLVER , 13.03.2010 13:20

Hi zusammen,

ich hab jetzt ganz allgemeine Frage bezüglich alle Revi's und zwar, was für Typ bzw. Farbfiltern wurden noch eingesetzt bzw. bevorzugt?
Irgendwo in den Foren, weiß jetzt nicht wo, hab ich gesehen, dass der Filter bzw. Fadenkreuz Bläulich war nachdem es (vermutlich von dem Revi Besitzer) von unten mit eine Taschenlampe belichtet wurde.Kann es sein, dass beim mindestens Tagjagt, der Blaue Filter eingesetzt war um der Augenpupille bei den Piloten zu schönen und sie mit der Rot/Gelb Filter nicht all zu überanstrengen?

Bedanke mich schon mal voraus.

MfG, Stefan


 
REVOLVER
Beiträge: 200
Registriert am: 13.03.2010

zuletzt bearbeitet 14.03.2010 | Top

RE: Filter Fl 52119 für Revi C/12

#4 von R35 , 13.03.2010 14:21

Hallo Stefan,

die blau oder grün erscheinenden Filter finden sich in fast allen gängigen Visieren,
Dieser wurde auch in der Nacht eingesetzt. Wichtig gerade bei Nachtflügen war auch die Regulierung der Leuchtstärke da, bei voller Last des Motors die Lichtmaschine mehr Strom lieferte und somit die Instrumente heller leuchteten.
Rot Filter sind bekannt bei ZFR4A oder speziellen Nachtvisieren.

Gelb : ohne Filter
Blau/Grün: mit Filter
Rot : spezieller Filter

Was für das Auge nun besser geeignet ist, kann ich nicht beurteilen da müsste ein Optiker oder Augenarzt ran.




Beste Grüße
R35


Suche immer die verschiedensten Reflexvisiere, Bombenzielgeräte (Revi, Stuvi, Navi, Kuvi, Lotfe, ZFR4, BZG) und Vorratskästen für Visiere der deutschen Luftwaffe!

 
R35
Beiträge: 41
Registriert am: 18.01.2010


RE: Filter Fl 52119 für Revi C/12

#5 von REVOLVER , 14.03.2010 16:53

Hallo R35,
erst mal besten Dank für eine rasche Antwort!

Das heißt, dass die alle Revi's, die an die Maschinen angebaut waren, vorerst ohne Filter (spricht=Gelb) an OKL bzw. Geschwader ausgeliefert wurden? Und dass die Flugzeugführers bzw. Waffenwarten erst danach für sie einen *passender* Filter dran machten?

Gruß, Stefan


 
REVOLVER
Beiträge: 200
Registriert am: 13.03.2010

zuletzt bearbeitet 14.03.2010 | Top

RE: Filter Fl 52119 für Revi C/12

#6 von R35 , 14.03.2010 18:11

Hallo Stefan,

bei den Visieren 16A, 16B, 16D, 25B, C/12E um mal einige zu nennen war der blau/grüne Filter bereits eingebaut. Der Flugzeugführer konnte diesen je nach Bedarf zuschalten wie auf den Bildern ganz gut zu erkennen ist.

Beste Grüße
R35


Suche immer die verschiedensten Reflexvisiere, Bombenzielgeräte (Revi, Stuvi, Navi, Kuvi, Lotfe, ZFR4, BZG) und Vorratskästen für Visiere der deutschen Luftwaffe!

Angefügte Bilder:
x1.JPG   x2.JPG  
 
R35
Beiträge: 41
Registriert am: 18.01.2010


   

A- und B-1 Knoepfe des KG 13 B Steuerknueppels
Reflexglas

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen