Wichtiger Hinweis für die Benützung des Forums : Es ist verboten Urheberrechtliches Material ins Forum zu stellen oder zu veröffentlichen, das Internet ist kein Rechtsfreier Raum ! Ich Admin Erwin Wiedmer lehne jeglich Haftung hierdurch ab, jeder Benutzer ist für seine Einträge selber verantwortlich und haftet dementsprechend ! Falls Sie mit dieser Bedingung nicht einverstanden sind - Benutzen Sie das Forum nicht ! Danke Admin Erwin Wiedmer

Unbekannt BOSCH ZEM8/1Z

#1 von kamikad , 31.12.2011 22:20

Hallo,
haben Sie bitte irgendeine Information zum Gerät BOSCH ZEM8/1Z? Das Schild ist auf Foto. Welcher Flugzeug könnte diese Gerät haben? Was für ein was seine Funktion?
Vielen Dank!
Grüss Kamikad

Angefügte Bilder:
stitek_Bosch.JPG  
kamikad  
kamikad
Beiträge: 5
Registriert am: 30.12.2011


RE: Unbekannt BOSCH ZEM8/1Z

#2 von Peter W. Cohausz , 01.01.2012 18:45

Hallo Kamikad,

ZEM8/1Z ist ein Entstörgeschirr. Die Gerätenummer lautet 9-4090 A. Der Motoren bzw. Flugzeugtyp ist mir leider nicht bekannt.

Viele Grüße

Peter W. Cohausz

Peter W. Cohausz  
Peter W. Cohausz
Beiträge: 82
Registriert am: 19.01.2010


RE: Unbekannt BOSCH ZEM8/1Z

#3 von kamikad , 01.01.2012 20:08

Hallo Peter,

vielen Dank für seine Antwort. Entschuldigen Sie mir bitte, aber ich verstehe nicht die Gerätenummer 9-4090 A. Ich habe gedenkt dass Gerät Nummer ist ZEM8/1Z.
Ist 9-4090 A Nummer für eine grössere Gerät und ZEM8/1Z ist nur eine kleine Teil of diese Gerät? Haben Sie bitte eine Foto of diese Geräte? Oder eine nächste Informationen - welcher Zweck hätte diese Gerät?
Vielen Dank und alles Gute im Jahre 2012!
Gruß
Mira (Kamikad)

kamikad  
kamikad
Beiträge: 5
Registriert am: 30.12.2011


RE: Unbekannt BOSCH ZEM8/1Z

#4 von rookie1 , 02.01.2012 10:55

Hallo Kamikad,
bei Flugzeugteilen aus dieser Periode gibt es 3 verschiedene Angaben, die etwas über das Teil aussagen können:
1. Die Typbezeichnung (hier ZEM8/1Z), das ist eine Bezeichnung, die von der Herstellerfirma vergeben wurde (sozusagen ein Name)
2. Die Gerätenummer (hier 9-4090 A), diese Nummer wurde zentral für Luftfahrtgeräte vergeben (von der Prüfstelle in Rechlin)
3. Die Fl-Nummer (hier nicht vorhanden), diese Nummer wurde auch zentral vergeben, aber nicht für alle Geräte (hier vom RLM).

Der Zweck eines Entstörgeschirres ist es, die Störungen in den elektrischen Leitungen (Spannungsspitzen), die von den Zündmagneten erzeugt wurden, zu unterdrücken, bzw. herauszufiltern. Den Flugzeug (bzw. Motoren-) typ weiss auch ich nicht.

Gruß,
Harald

 
rookie1
Beiträge: 206
Registriert am: 19.01.2010


RE: Unbekannt BOSCH ZEM8/1Z

#5 von kamikad , 02.01.2012 20:21

Hallo Harald,
vielen Dank für Seine Erklärung, jetzt ich verstehe es.
Haben Sie oder hat jemand Foto dieses Gerät bitte? Danke!

Gruß
Mira (Kamikad)

kamikad  
kamikad
Beiträge: 5
Registriert am: 30.12.2011


RE: Unbekannt BOSCH ZEM8/1Z

#6 von Admin , 06.04.2012 10:07

Hallo Herr Wiedmer,

in einer Anfrage Ihres Forums fragt eine Mira Kamikad
nach einem Typenschild ZEM8/1 Z von Bosch.

Es handelt sich um ein EntStörgeschirr eines
Flgzeugmotores des Motor-Baumusters BMW 132 A3

Es kam zum Einsatz bei Zündmagneten GE 9B RS 123 und 124

Zündkerzen M 175 T 39

Gewicht des Entstörgeschirres etwa 4,7 kg

Einzelteile in Ersatzteilliste VTD-D 11 531

aus: Bosch Luftfahrgeräte
Inlandausgabe
VTD/L 2001-1(9.40)
(Publikation also von 1940)

Ein 9-Zylinder-Zündmagnet wird derzeit für
350 Euro unter ebay-
Stichworte: Bosch + Flugzeug angeboten.

Vielleicht können Sie diese Information
weiterreichen

Gruss

Rudi MACH
(Experte für die ehemalige Bosch-Fabrik
DLMG in Kleinmachnow 1935-1945)

 
Admin
Beiträge: 168
Registriert am: 18.01.2010


   

Schützkasten 19-8636A
Fl.34245-1 Regler für...?

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen