Wichtiger Hinweis für die Benützung des Forums : Es ist verboten Urheberrechtliches Material ins Forum zu stellen oder zu veröffentlichen, das Internet ist kein Rechtsfreier Raum ! Ich Admin Erwin Wiedmer lehne jeglich Haftung hierdurch ab, jeder Benutzer ist für seine Einträge selber verantwortlich und haftet dementsprechend ! Falls Sie mit dieser Bedingung nicht einverstanden sind - Benutzen Sie das Forum nicht ! Danke Admin Erwin Wiedmer

RE: Alle Dokumente gestohlen !

#16 von oliver-sven , 27.05.2011 17:34

Hallo Allerseits,
wie immer, muss ich Erwin, unseren Webmaster dieser Seite, mal in Schutz nehmen.

Jeder der einen Beitrag in Form von Unterlagen etc. dieser Webseite zur verfügung gestellt hat, hat ein Recht auf freien Zugang zum Archiv.
So wurde es beschlossen und immer gesagt bzw. geschrieben.
Wenn jemand, der aktiv zum Gelingen der Webseite beigetragen hat, vergessen wurde, so ist dass doch nicht gleich Grund genug seinen Frust abzulassen. Wir sind doch alles nur Menschen, die ja bekanntlich auch mal Fehler machen oder etwas vergessen.
Da kann man sich doch auch mal intern an den Admin wenden und nachfragen, oder?

Unser Webmaster hat 2 Jobs, eine Familie zu ernähren, und investiert täglich (vermutlich dann wenn unsereins schlafen geht) viel Zeit und Geld in diese Webseite. Dass solltet Ihr Euch auch mal vor Augen halten !
Vergleiche mit professionellen "Kaufleuten", welche ihr Geld mit Ihren Publikationen und Archiven o.ä. verdienen sind hier absolut fehl am Platze.
Diese Webseite, und die Arbeit die dahinter steckt, funktioniert nach dem Motto "Just For Fun", und nicht nach kommerziellen Aspekten!
Ich selbst habe der Seite schon hunderte Fotos und Beschreibungen, zahlreiche Dokumente, Unterlagen und seltene Literatur (kostenlos) zur Verfügung gestellt. Ich habe in wochenlanger Arbeit Berichte recherchiert und geschrieben, welche dann von Erwin ebenfalls noch bearbeitet wurden.
Und wöchentlich schicke ich Erwin neue Fotos und Beschreibungen.

Wer von Euch " Ewig Unzufriedenen" investiert denn wirklich regelmäßig Zeit ( und Geld) um diese Webseite weiter auszubauen?

Und man sollte auch nicht vergessen, dass das Archiv ja nur ein ganz kleiner Bestandteil dieser Seite ist. Hier gibt es ja noch viel mehr zu sehen und zu lesen.

Aber von mir aus könnt Ihr auch gerne Eure Unterlagen weiterhin im www. als Nachdruck oder CD käuflich erwerben. Ich habe kein Problem damit, und der Anbieter mit Sicherheit auch nicht.
Und wie gesagt, 15,-Euro Jahresgebühr (monatlich sind das gerade mal 1,25 Euro), dass kann sich wohl jeder "nicht aktiver Unterstützer" leisten, wenn er an Informationen zu diesem Themenbereich interessiert ist.

Und noch als abschließende Bemerkung. Ich würde mich wirklich sehr darüber freuen, wenn jemand von Euch mal einen interessanten Beitrag (Bericht, Fotos, Dokumente etc.) zu seinem "Spezialgebiet" hier auf dieser Webseite veröffentlichen würde!!!!

Also spucken wir in die Hände und packen es an, nur vom meckern wird es ja auch nicht besser, wie uns schon die Geschichte gelehrt hat.

Mit besten Grüßen und einem schönen Wochenende für Euch
Oliver


 
oliver-sven
Beiträge: 563
Registriert am: 18.01.2010


RE: Alle Dokumente gestohlen !

#17 von Lapislazuli , 19.08.2011 13:31

Die PDFs würde ich alle mit einem sehr langen komplexen Passwort vor unbefugter Veränderung schützen.


Bei den Bildern würde ich die seltensten und mit Mühe zusammengesuchten, wie es das Bundesarchiv macht und ohne das Foto arg zu malträtieren, eine Infoleiste im unteren Bereich des Bildes einfügen, ohne das es arg stört.
So würde ich das auch bei den PDFs handeln, und dann als Ersteller in der PDF Bezeichnung noch den Urheber-Ersteller der pdf - Deutsche Luftwaffe einfügen.
Mit den PDF X-Change Viewer kann man es noch so einstellen, das die Leute noch Bilder und Texte ohne Admin Rechte herauskopieren kann, ohne diese zu verändern. Einfach eine tolle Sache.
Wasserzeichen finde ich zum Beispiel sehr lästig.
Mit einen Passwort mit Umlauten, Sonderzeichen ect. braucht ein Entschlüssler min. 2-3 Jahre Dauerbetrieb um so ein Passwort zu knacken

Und zu unseren Pappkameraden
Unsere russischen/osteuropäischen Freunde interessiert die Arbeit anderer nicht, wenn sie Kohle damit machen können. Da wird auch schon mal verbrannte Erde hinterlassen, um die alleinige Quelle zu werden.
Selber schon erlebt.

Es ist zwar schade, das man sich deswegen abschotten muß und viele Interessierte daran leiden müssen, nur weil ein paar Subjekte die Arbeit anderer nicht würdigen können oder sogar absichtlich zerstören, aber es muß wohl so sein.
Ich würde mich von diesen Arschl**** aber nich beeindrucken lassen.

Vielen Dank für die Arbeit.
Macht weiter so.

PS:

Kann man ein paar Bilder von eurem Archiv, mit Nennung der Quelle in andere Foren und Blogs einstellen?


Lapislazuli  
Lapislazuli
Beiträge: 2
Registriert am: 19.08.2011

zuletzt bearbeitet 19.08.2011 | Top

RE: Alle Dokumente gestohlen !

#18 von Admin , 20.08.2011 14:13

Hallo Lapislazuli

natürlich darfst Du einzelne (mit "Quellenangabe") Bilder usw... in andere Forums stellen. Kein Problem.

Dies war ja auch unser Problem mit den geklauten Daten auf anderen Webseiten. Uns geht es ja darum die Daten der Webseite einem breiten Userkreis zugänglich zu machen.
Die anderen (Russenseite) haben aber, unsere Logos und Quellenangaben missachtet oder sogar eigene Logos (Arbeitsklau) auf die gestollenen Daten eingefügt.

Natürlich haben diese Leute, dies immer Anonym ausgeführt. Seit ich aber eine kleine Gebühr für das Archiv erhebe, sind die User (Zahlungsablauf) nicht mehr anonym. Daher
sind bis Dato keine weiteren Daten, oder aber, aufjedenfall nicht mehr anonym gestolen worden.

Grüsse an Dich

Admin

Erwin


 
Admin
Beiträge: 167
Registriert am: 18.01.2010

zuletzt bearbeitet 20.08.2011 | Top

   

Die Archaologie Luftwaffe
Quelle für Instrumente

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen